Der MyHomely Prozess

MyHomely Pflanze Stuhl

1. Berechnen Sie Ihre Kaufkraft

Mit wenigen Angaben können wir bereits Ihre individuelle Kaufkraft berechnen und sehen sofort, ob MyHomely etwas für Sie ist. Ihre Kaufkraft entspricht dem Immobilien Kaufpreis, den Sie sich mit MyHomely leisten können und ist somit der maximale Immobilienwert, den wir für Sie erwerben können.
Nach Ihrer Kaufkraft erhalten Sie außerdem Ihren persönlichen MyHomely-Kaufplan, inklusive einer detailierten Kostenaufstellung mit Sparbeträgen.

2. Selbstauskunft

Wenn Sie mit Ihrer Kaufkraft zufrieden sind, müssen wir, ähnlich wie eine Bank, Ihre finanzielle Situation beurteilen. Hierfür benötigen wir Informationen und Unterlagen wie eine Kopie Ihres Personalausweises und eine Selbstauskunft von Ihnen.

3. Finden Sie Ihre Traumimmobilie

Finden Sie Ihre Traumimmobilie basierend auf unseren Immobilien-Richtlinien. Wir prüfen jede Immobilie im Detail und beurteilen den Zustand, die Lage und das zukünftige Wertsteigerungspotenzial. Gerne unterstützen wir Sie bei der Suche!

4. Offizielles MyHomely-Angebot

Sobald wir Ihre Selbstauskunft und die gewünschte Immobilie geprüft und akzeptiert haben, erhalten Sie von uns ein offizielles Angebot. Stimmen Sie unserem Angebot zu, werden wir in Verhandlungen mit dem Verkäufer treten. Gleichzeitig ist von Ihnen eine Reservierungsgebühr in Höhe von 1,0% vom Immobilienwert zu zahlen, welche uns als Sicherheit dient. Diese wird Ihnen nach Kauf der Immobilie als Teil der Anzahlung angerechnet oder falls es nicht zum Kauf kommt rückerstattet.

5. Eröffnung eines Sparkontos

Um mit MyHomely eine Immobilie kaufen zu können, brauchen Sie ein Sparkonto, welches Ihre monatlichen Sparbeträge für Sie verwaltet. Dieser Vorsparprozess ist außerordentlich wichtig, weshalb wir Ihnen empfehlen ein Bausparkonto bei unserem Partner, der LBS, zu eröffnen. Sie werden dabei keinerlei weiteren Aufwand haben. Alle nötigen Unterlagen leiten wir an die LBS für Sie weiter und ein Berater wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen.

6. Immobilienerwerb durch MyHomely

Der Kauf wird zwischen MyHomely und dem Verkäufer abgewickelt. Sie haben damit keinerlei Aufwand. Je nach Immobilie wird diese durch MyHomely oder einen Partner finanziert. Auf Sie und Ihre monatlichen Ausgaben hat dies keinen Einfluss.

Nach dem Kauf wird der Mietvertrag zwischen Ihnen und dem neuen Immobilieneigentümer unterzeichnet. Durch eine notariell beglaubigte Auflassungsvormerkung im Grundbuch werden Sie als künftiger Käufer der Immobilie eingertragen. Damit sind Sie selbst im unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz von MyHomely abgesichert.

7. Ziehen Sie ein und sparen Sie in Richtung Eigentum

Während der Mietzeit haben Sie alle Rechte und Pflichten eines Mieters. Wir sind die gesamte Mietzeit an Ihrer Seite und unterstützen Sie bei sämtlichen Schwierigkeiten und Problemen.

Sie wollen vorzeitig kaufen?
Kein Problem! Nach einer Mindestlaufzeit von 2 Jahren haben Sie jederzeit das Recht die Immobilie zu erwerben

Sie wollen vorzeitig ausziehen?
Innerhalb der ersten 2 Jahre verzichten Sie auf Ihr Kündigungsrecht.
Nach 2 Jahren können Sie jederzeit ausziehen. In diesem Fall behalten wir je nach Laufzeit maximal 2,5% Ihrer Anzahlung ein.

8. Kaufen, wenn Sie bereit sind

Sie haben bis zu 10 Jahre Zeit Ihr Kaufrecht wahrzunehmen und die Immobilie zu erwerben. Falls Sie sich für einen Bausparvertrag entscheiden, haben Sie Anspruch auf ein zinsgünstigen Darlehen und sollten voraussichtlich zum Kauf ein weiteres Darlehen bei einer Bank beantragen. Hierfür wird Ihnen das von Ihnen angesparte Eigenkapital als Basis dienen, womit Ihnen schließlich ein Darlehen gewährt werden kann.

Falls Sie noch mehr wissen möchten, findest Sie hier unsere FAQ.

 

.