Hier findest Du einige häufig gestellte Fragen zu MyHomely.

Über Uns

Wer sind wir?

Wir sind ein 6-köpfiges Team aus München, welches es sich zur Aufgabe gemacht hat, Wohneigentum in Deutschland für die “Generation Miete” erschwinglich zu machen. Wir fühlen uns ebenfalls direkt von den Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt betroffen und haben uns deswegen entschieden, MyHomely ins Leben zu rufen, um ein Zeichen zu setzen.

Wenn Du keine Lust mehr hast Dein Geld aus dem Fenster zu werfen und Du es Dir bisher nicht hast leisten können in Deinen eigenen vier Wänden zu wohnen, dann ist MyHomely genau der richtige Partner für Dich!

Was ist MyHomely?

MyHomely wurde konzipiert, damit Du Deine Traumimmobilie schneller, einfacher und mit größerer Flexibilität kaufen kannst. Anstatt jahrelang Geld für Miete aus dem Fenster zu werfen, während Du versuchst für die Anzahlung eines Bankkredits zu sparen, ermöglicht Dir MyHomely, sofort in Deine Traumimmobilie einzuziehen, indem Du Deine monatlichen Mietzahlungen nutzt, um Schritt für Schritt Eigentum an Deiner Immobilie zu erwerben. Ganz nach dem Motto „erst testen, dann kaufen“ kannst Du somit Deinen Weg zum Wohneigentum beschleunigen.

MyHomely wird Dein neues Zuhause für Dich erwerben und es Dir ermöglichen, Deine Immobilie innerhalb von nur fünf Jahren von uns abzukaufen. Wenn Du Deine Meinung änderst, und Du Deine Immobilie nicht mehr erwerben willst, hast Du die Möglichkeit, Dich nach einem Zeitraum von zwei Jahren gegen einen Kauf zu entscheiden oder in eine andere Immobilie aus unserem Portfolio umzuziehen.

Ist MyHomely ein Kredit?

Nein, MyHomely ist kein Kreditgeber und Du nimmst kein Darlehen auf. MyHomely kauft die Immobilie für Dich und Du zahlst monatlich einen gewissen Betrag an MyHomely. Dadurch erwirbst Du das exklusive Recht, die Immobilie von MyHomely zu erwerben. Zum Zeitpunkt des Erwerbs musst Du möglicherweise einen Bankkredit aufnehmen. Doch die gute Nachricht ist, dass Du zu diesem Zeitpunkt bereits den notwendigen Betrag von mindestens 15% des Kaufpreises der Immobilie für eine Anzahlung angespart hast, und zwar nur, indem Du monatliche Mietzahlungen an MyHomely geleistet hast.

Was ist Kaufkraft?

Deine Kaufkraft ist individuell und wird von MyHomely berechnet. Als Ergebnis wirst Du einen finanziellen Rahmen erhalten, mit dem Du abschätzen kannst, welche Immobilien Du Dir mit MyHomely leisten kannst.

Die Kalkulation Deiner Kaufkraft ist schnell und einfach! Klicke einfach auf den nachfolgenden Button und folge den Anweisungen, um zu erfahren, welche Immobilien Du Dir mit MyHomely leisten kannst:

Was kann ich mir leisten?
Wie unterscheidet sich MyHomely vom Mieten?

MyHomely unterscheidet sich vom Mieten, da Du die Immobilie wie Dein eigenes Zuhause behandeln kannst, obwohl Dir nicht 100% der Immobilie gehören. Hänge Bilder auf, streiche die Wände oder lege Dir sogar ein Haustier zu!

MyHomely ähnelt dem Mieten, da Du eine monatliche Gebühr für den Teil der Immobilie zahlst, der Dir nicht gehört. Der große Unterschied von MyHomely besteht darin, dass Du mit Deiner Miete auch einen wachsenden Anteil Deiner Immobilie erwirbst, anstatt dieses Geld aus dem Fenster zu werfen!

Wie arbeite ich mit MyHomely darauf hin, Eigentümer meiner Immobilie zu werden?

Mehr Eigentumsanteile an Deiner Immobilie zu erwerben ist einfach – ein Teil Deiner monatlichen Zahlungen erhöht Dein Eigenkapital an der Immobilie.

Wir aktualisieren Deine Eigentumsanteile jeden Monat, sodass Du einen Überblick darüber behalten kannst, wie Du auf Deinem Weg zum Wohneigentum vorankommst.

Wie verdient MyHomely Geld?

Beim Kauf der Immobilie teilen wir uns die Provision mit dem Makler. Zum anderen decken wir unsere Kosten durch die monatlichen Gebühren, die Du an MyHomely zahlst und beim Verkauf an Dich profitieren wir von der Wertsteigerung der Immobilie.

Gibt es eine Beantragungsgebühr?

Nein, eine Anfrage bei MyHomely einzureichen ist komplett kostenlos. Du zahlst nur, wenn wir die Immobilie für Dich erwerben und die monatlichen Mietzahlungen an uns anstehen.

Kann ich mit jemandem sprechen?

Natürlich! Wir sind immer froh, wenn wir Dir helfen können.

Klicke dazu einfach auf den nachfolgenden Button, um ein Telefonat mit dem MyHomely-Team zu führen:

Rückruf vereinbaren

Dein Zulassungs-prozess

Wie qualifiziere ich mich für MyHomely?

Der erste Schritt besteht darin, festzustellen, was Du Dir mit uns leisten kannst. Dieser kurze Antrag qualifiziert Dich auch für MyHomely vor. Wir fragen Dich nach einigen grundlegenden Informationen, die uns helfen, Deine Kaufkraft zu berechnen. Klicke dazu bitte auf den nachfolgenden Button:

Vorqualifizierung

Ist es nur für derzeitige Mieter möglich, MyHomely zu nutzen?

Nein, MyHomely wurde für jeden ins Leben gerufen, egal ob Du gerade in Deiner eigenen Immobilie wohnst oder nicht. Wenn Du im Moment in Deiner eigenen Immobilie wohnst und Du eine weitere erwerben willst, stelle nur sicher dies in unserer Vorqualifizierung anzugeben und auch zu erwähnen, ob Du die Immobilie noch abzahlst.

Vorqualifizierung
Hat meine Qualifizierung bei MyHomely einen negativen Effekt auf meine SCHUFA-Auskunft?

Nein, wir senden keine Informationen an die SCHUFA und die Qualifikation bei MyHomely wird auch in keiner Deiner Unterlagen auftauchen.

Welches Haushaltseinkommen benötige ich?

Um herauszufinden, welche Preisspanne an Immobilien Du Dir mit MyHomely und Deinem Haushaltseinkommen leisten kannst, klicke auf den nachfolgenden Button und wir werden Dir diese zuschicken.

Vorqualifizierung
Wie hoch muss meine Anzahlung sein?

Wir benötigen von allen Kunden eine Anzahlung in Höhe von mindestens 5% des Kaufpreises der Immobilie (Mindestkaufpreis 250.000€), bevor wir den Vertrag abschließen können. Wenn Dein neues Zuhause zum Beispiel 500.000€ kostet, würdest Du 25.000€ als Anzahlung benötigen.

Welche Dokumente muss ich MyHomely zur Verfügung stellen?

Sobald Du Dich vorqualifiziert und eine Immobilie gefunden hast, die Du kaufen möchtest, werden wir Dich bitten, uns einige elementare Informationen, wie eine Kopie Deines Personalausweises, eine finanzielle Selbstauskunft und einen Einkommensnachweis zuzusenden. Diese Anforderungen ähneln dem Qualifizierungsprozess, den auch ein Kreditunternehmen verlangen würde.

Muss ich ein erstmaliger Hauseigentümer sein?

Nein, MyHomely wurde entwickelt, um jedem zu helfen, der sein eigenes Zuhause besitzen möchte, aber nicht die Ersparnisse für eine Hypothek-Anzahlung hat, und für all diejenigen, die nicht jahrelang warten wollen, um in ihre Traumimmobilien einzuziehen.

Auswahl der Immobilie

Kann ich jede beliebige Immobilie auswählen, oder muss ich aus den Angeboten von MyHomely auswählen?

Es steht Dir frei, Dein Zuhause auf jede gewünschte Art und Weise zu finden. Sobald Du Dein potenzielles neues Zuhause gefunden hast, musst Du uns nur den Link zuschicken, damit wir überprüfen können, dass die Immobilie unseren Richtlinien entspricht.

Unsere Richtlinien für Immobilien Eine Immobilie einreichen
Kann ich meinen eigenen Immobilienmakler beauftragen?

Natürlich! Stelle nur sicher, dass der Makler Deine Kaufkraft kennt, bevor er für Dich nach passenden Immobilien sucht. Wenn Du Deine individuelle Kaufkraft noch nicht bestimmt hast, klicke auf den folgenden Button:

Was kann ich mir leisten?

Sobald Dein Makler eine passende Immobilie gefunden hat, schicke uns bitte einen Link zur Immobilie und die Kontaktdaten Deines Maklers, sodass wir mit ihm Kontakt aufnehmen können und den Prozess über MyHomely aufnehmen können. Du kannst uns dazu eine Nachricht an hello@myhomely.de schicken.

Benötige ich einen Immobilienmakler?

Nein! Du kannst Dich für das Programm bewerben, egal ob Du bereits mit einem Makler arbeitest oder nicht.

Welche Art von Immobilien bietet ihr an?

Wir kaufen Immobilien, die Dir ein großartiges Zuhause bieten und gleichzeitig ein gutes Investment für uns und unsere Investoren darstellen. Mehr Informationen hierzu findest Du unter:

Unsere Richtlinien für Immobilien
Wie weiß ich, welche Immobilien ich mir leisten kann?

Das ist einfach! Alles was Du tun musst, ist Dir ein paar Minuten Zeit zu nehmen um unsere Vorqualifizierung abzuschließen und wir werden Dir Deine Kaufkraft zuschicken.

Vorqualifizierung

Deine monatlichen Zahlungen an MyHomely

Was beeinhalten meine monatlichen Zahlungen?

Ein Teil Deiner monatlichen Zahlung wird genutzt, um Deinen Eigenanteil an der Immobilie zu erhöhen. Der andere Teil ist Deine Miete an MyHomely. Auf diese Weise kann MyHomely sicherstellen, dass alle Kosten sowie anfallende Reparaturen und die Instandhaltung Deiner Immobilie gewährleistet werden können.

Wie weiß ich, wie viel Miete ich mit MyHomely monatlich zahlen muss?

Sobald Du weißt, wie viel die Immobilie kostet für die Du Dich interessierst, kannst Du eine grobe Vorstellung über die Höhe der monatlichen Zahlungen erhalten, indem Du unseren Rechner für monatliche Mietausgaben nutzt.

Um eine präzisere Berechnung Deiner monatlichen Zahlung zu erhalten, kannst Du Dich für MyHomely vorqualifizieren. Sobald dies erledigt ist, kannst Du uns einen Link der Immobilie schicken und wir werden Dir Informationen zu einer Aufschlüsselung der Zahlung zukommen lassen. Wenn Du Dich bereits vorqualifiziert hast, klicke bitte auf den folgenden Link:

Rechner für monatliche Mietausgaben

Vorqualifizierung

Gibt es irgendwelche Vorauszahlungen?

Du wirst eine Anzahlung von mindestens 5% des Immobilienpreises erst zahlen müssen, wenn Du Deine Immobilie ausgewählt hast und kurz bevor Du einziehst. Zusätzlich fallen für Dich beim Kauf der Immobilie 5% der mit dem Kauf verbundenen Nebenkosten an.

Gibt es ein Limit für die Höhe der Anzahlung, die ich für mein neues Zuhause leisten kann?

Es steht Dir bei MyHomely jederzeit frei, einen höheren Anteil an der Immobilie zu erwerben, frei von jeglichen Gebühren.

Gibt es ein Limit für die Höhe des Eigentumanteils, den ich mit meinen monatlichen Zahlungen erwerben kann?

Wenn Du am Ende des Monats weitere Anteile an Deiner Immobilie erwerben willst, nur zu! Deine Einzahlungen sind flexibel und es gibt keine zusätzlichen Gebühren – versprochen.

Was wäre, wenn sich mein Einkommen während meiner Zeit bei MyHomely erhöht? Kann ich meine monatlichen Zahlungen erhöhen um die Immobilie schneller zu erwerben?

Selbstverständlich! Nach einer zweijährigen Mindestlaufzeit kannst Du die Immobilie so schnell erwerben wie Du möchtest.

Wie kann ich nach 5 Jahren ein 100%iger Eigentümer der Immobilie sein?

Solange Du Deine monatlichen Zahlungen beibehältst, wirst Du nach dem Ablauf der fünf Jahre mindestens 15% Eigentum an der Immobilie besitzen. Dieser Anteil kann natürlich erhöht werden, wenn Du Dich dazu entschließt, während der Laufzeit zusätzliche Zahlungen zu tätigen.

Außerdem aktualisieren wir Deine Eigentumsanteile jeden Monat, sodass Du einen Überblick darüber behalten kannst, wie Du auf Deinem Weg zum Wohneigentum vorankommst.

Gibt es irgendwelche versteckten Kosten, von denen ich wissen sollte?

Nein. Du wirst eine vollständige Aufschlüsselung der Gebühren und Kosten erhalten, wenn Du Dein Angebot von MyHomely erhältst. Dieses erhältst Du, nachdem Du den Vorqualifizierungs- und Zulassungsprozess abgeschlossen hast.

Kauf Deiner Immobilie von MyHomely

Wie erwerbe ich meine Immobilie von MyHomely?

Nachdem Du einen ausreichenden Eigentumsanteil von mindestens 15% des Kaufpreises Deiner Immobilie erworben hast, kannst Du bei Deiner Bank problemlos einen Kredit beantragen, um den ausstehenden Anteil der Immobilie von MyHomely abzukaufen.

Wir haben auch eine Partnerbank mit der wir Dich gerne verbinden, wenn es so weit ist.

Brauchst Du noch Hilfe? Schicke uns einfach eine Nachricht!

Für alle anderen Fragen schreibe uns bitte an hello@myhomely.de

022051